Gedanken in der Stille

Fühlst du auch diese Leere in dir?
Ich denk an unsere gemeinsamen Stunden.
Und alles wird so schwer in mir.
Überall öffnen sich neue Wunden.
Mein Herz ist gefüllt mit Trauer
Sekunden werden zu Stunden.
Äußerlich bau ich eine Mauer.
Mein größter Schatz ist nun verschwunden.
Der Himmel wird immer Grauer.

Ich will es nicht verstehen,
das es den Menschen den ich am meisten hab geliebt,
nicht mehr für mich gibt.
Sag warum musstest du gehn?
Ich dachte ich würde es schaffen,
Immer wenn ich dich seh,
hör ich dich über mich lachen..
Dir macht es scheinbar überhaupt nix aus das ich geh?!
Warum machst du mit mir solche Sachen?
Sag mir doch, damit ich es versteh,
was bringt dich dazu mich so zu hassen?

Wenn ich dich seh, merk ich tief in mir einen Stich.
Doch das bemerkst du zum Glück nicht.
Nach außen hin tu ich so als wär ich stark,
Du sollst nicht wissen das ich dich immernoch sehr mag.
Ich weiß nicht was soll ich nur tun,
so kann ich jedenfalls nicht ruhn.
Jede minute denk ich an dich,
die nächste zeit ändert sich das wohl auch nicht.
Ich hab so große angst vor morgen,
tust du dich denn überhaupt nicht sorgen?
Du sollst wissen, so wies jetzt zwischen uns ist,
ists nicht mein freier Wille.
Denn die Gedanken drehen sich auch in der größten Stille.

7.1.08 20:57

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen